FAQ

FAQ des Alpha Universe RPG

 

Allgemeines Ausbildung
   
Einsätze Sonstiges
   

 

Anmeldung

Zum Anmelden einfach das Anmeldeformular ausfüllen. Mit der Anmeldung erschaffen sie einen Charakter im Alpha Universe, den sie als Spieler durch dieses einzigartige Universum voller Weltraumabenteuer steuern. Als Charakter sollten sie eine realistisch spielbare Persönlichkeit in den Vordergrund stellen. Übermächtige Wesen, nicht darstellbare Charaktere oder körperlose Individuen sind nicht geeignet. Der Führungsstab kann die Verwendung solcher Charaktere ablehnen! Darüber hinaus ist zu beachten, das im Alpha Universe keine Borg existieren, es kein Wurmloch zum Gamma Quadrant gibt und das romulanische Reich nicht in der Form existiert, wie sie vielleicht aus TNG oder DS9 kennen. Aus einer Vorschlagsliste können sie sich auch exotische Spezies aussuchen.

Im Anmeldeformular haben sie die Möglichkeit zwei Postenwünsche zu äußern. Dies kann auch im Nachgang noch geändert werden. Diese Wünsche können allerdings nur insofern berücksichtigt werden, als das es freie Plätze für diese Auswahl gibt. Leider ist es nun einmal so, das einige Posten stärker gewählt werden als andere. Ein Wechsel des Postens ist allerdings immer möglich.

Nachdem sie das Anmeldformular ausgefüllt abgesendet haben, erhalten sie innerhalb der nächsten 2 bis 3 Tage eine Email mit weiteren Informationen. Sollten sie keine Email erhalten ist ihre Emailadresse vermutlich nicht korrekt. Dann schreiben sie bitte eine Email an die Sektion Personal.

Nach der Anmeldung / Ersteinweisung

Nach der Anmeldung und der Bestätigungsemail durch die Sektion Personal bekommen wird mit ihnen ein Termin vereinbart, wo sie sich mit einem Kommandooffizier im Chat treffen. Dort werden sie in die Welt des Alpha Universe eingeführt und erhalten wichtige Informationen zum Ablauf. Außerdem bietet dieser Termin die Möglichkeit Fragen rund um die Alpha Force zu stellen. Nach der Ersteinweisung erfolgt die Beförderung zum Gefreiten und sie werden auf ein Raumschiff, eine Raumbasis oder andere Einheit der Alpha Force versetzt. Während der Einweisung erfahren sie auch wer ihr kommandierender Offizier sein wird. An diesen können sie sich dann jederzeit bei Fragen und Problemen wenden. Auf der Homepage finden sie unter dem Menüpunkt Einheiten auch die jeweiligen kommandierenden Offiziere der Einheiten.

Abmeldung

Wenn sie einmal nicht zu einem Einsatz kommen können melden sie sich bitte vorher ab. Abmeldungen erfolgen im Forum in der jeweiligen Einheit. Jeder kann mal einen wichtigen Termin haben oder anderweitig beschäftigt sein. Es ist jedoch nur fair gegenüber dem kommandierenden Offizier und ihren andere Kameraden, wenn sie sich abmelden! Aus diesem Grund melden sie sich bitte rechtzeitig im Forum ab. Können sie sich aus welchem Grund auch immer nicht rechtzeitig abmelden, so bitten wir sie dies nachträglich mit Angabe des Grundes zu tun.

Sollten sie für einen längeren Zeitraum keine Möglichkeit haben sich an den Einsätzen zu beteiligen, so lassen sie sich bitte von der Sektion Personal beurlauben und informieren ihren kommandierenden Offizier.

Direkteinstieg

Neben dem normalen Weg über die Ersteinweisung, Mannschaftsdienstgrade bis hin zum Offizier oder Unteroffizier gibt es die Möglichkeit für erfahrene Spieler direkt in die Alpha Force einzusteigen. Bei Interesse bewerben sie sich formlos bei der Sektion Personal. Offene Posten finden sie im Forum oder in der aktuellen Stellenliste. Alle Direkteinsteiger werden gebeten das Handbuch der Alpha Force durchzulesen, um vor allem Besonderheiten im AU kennen zu lernen. Der Direkteinstieg kann sowohl für Offiziers- als auch für Unteroffizierscharaktere interessant sein.

Ausbildung & Akademie

In der Alpha Force wird jeder Offiziersanwärter parallel zu den laufenden Einsätzen ausgebildet. Der jeweilige Ausbildungsplan und die Inhalte können sie jederzeit bei der Bajoranischen Militär Akademie erfragen. Im Normalfall findet eine Kombination aus Email und Chat statt. Wichtige Schlüsselthemen werden im Chat abgehalten, dafür werden gesonderte Termine vereinbart. Dies dient auch der Klärung von offenen Fragen, die sie natürlich jederzeit loswerden können. Schließlich ist noch kein Meister vom Himmel gefallen.

Wozu überhaupt eine Ausbildung?

Jeder Spieler spielt einen Charakter, der auf einem bestimmten Posten seine Tätigkeit verrichtet. Es ist sozusagen eine Art Simulation. Wie bei einem PC Spiel müssen sie als Spieler erst einmal die Welt rund um ihren Charakter kennen lernen. Dazu gehören Informationen zum Imperium, zur Raumflotte und letztlich zu den Welten, die innerhalb des Alpha Universe existieren. Nur mit ausreichend Fachwissen können sie als Spieler mitwirken an der Entwicklung von Geschichten und interessanten Ereignissen. Das Alpha Universe wird dann zu einer lebendigen Welt, in der sie mit ihrem Charakter mit anderen Individuen interagieren.

Einsätze, Missionen und der Alltag

Wenn sie die Ersteinweisung abgeschlossen haben und auf ein Raumschiff oder eine Raumbasis versetzt wurden, kommen sie jede Woche zur vereinbarten Zeit in den Chatraum des Schiffes oder der Basis. Dort wird unter der Leitung des kommandierenden Offiziers die Mission durchgeführt. In der Regel dauert eine Mission zwei Stunden. Die Zeit hängt sehr davon ab welcher Missionsrahmen vorgesehen ist. Über die Missionen hinaus gibt es die Möglichkeit sich im Forum des Schiffes oder der Basis am alltäglichen Leben zu beteiligen. Im freien Foren Rollenspiel können sie sich mit anderen Charakteren auseinander setzen und interessante Geschichten miterleben. Diese Variante des Rollensiels können sie so intensiv betreiben wie sie möchten. Es besteht kein Zwang, keine Verpflichtung entsprechende Beiträge zu verfassen.

In-Time und Out-Time

Unter dem Begriff In-Time sind alle Handlungen und Aktivitäten zusammengefasst, die sie als Charakter durchführen. So kann die Meinung des Charakters durchaus von ihrer Meinung als Spieler abweichen. Unter dem Begriff Out-Time sind alle Aktivitäten außerhalb des Rollenspiels zusammengefasst. So sind z.B. alle Themen in der Lounge (Off-Topic) Out-Time und nicht Bestandteil des Spiels. Grundsätzlich sind alle Bereiche die nicht als Out-Time gekennzeichnet sind als In-Time Bereiche anzusehen. Daher bitten wir sie sich entsprechend als Charakter zu verhalten. Dadurch wird die Qualität des Rollenspiels um ein Vielfaches erhöht und es macht mehr Spaß als Charakter Antworten von anderen Charakteren zu erhalten.

Mannschaften, Unteroffiziere und Offiziere

Sie werden sich sicher fragen, warum in der Alpha Force zwischen Mannschaften, Unteroffizieren und Offizieren unterschieden wird. Bei Mannschaften handelt es sich um Charaktere, die gerade erst in die Alpha Force eingetreten sind. Sie haben keine oder nur wenige Einsätze mitgemacht. Wenn sie bei der Alpha Force neu und ohne Vorkenntnisse anfangen, durchlaufen sie die Mannschaftsdienstgrade. Nach einigen Einsätzen haben sie schon ein Gefühl für das Alpha Universe entwickelt und können sich dann entscheiden ob sie als Unteroffizier oder Offizier weitermachen. Als Unteroffizier müssen sie sich lediglich in einer Mission beurteilen lassen und werden besonders bewertet. Dabei handelt es sich um die Prüfung zum Unteroffizier. Als Offizier durchlaufen sie die Dienstgrade als Offiziersanwärter und besuchen neben den regulären Einsätzen die Bajoranische Militärakademie. Hier lernen sie fachspezifische Themen und spezielle Inhalte der Alpha Force kennen. Im Anschluss erfolgt entweder live vor Ort oder im Chat eine Prüfung. Als Offizier haben sie wesentlich mehr Verpflichtungen als Offiziere. Unteroffizierscharaktere eignen sich besonders für Spieler, die wenig Zeit investieren wollen, die im Forum geringere Aktivitäten zeigen und nur Spaß an den Einsätzen der Alpha Force haben. Unteroffiziersdienstgrade bekommen aus praktischen Gründen daher mehr Punkte für ihre Einsätze gut geschrieben.

Beförderungen

Beförderungen ergehen bei der Alpha Force nach einem vorgegebenen Leitfaden, der Vorschrift der Alpha Force 3.

Auszeichnungen

Auszeichnungen ergehen bei der Alpha Force nach einem vorgegebenen Leitfaden, der Vorschrift der Alpha Force 2.

Handbuch

Einen Überblick über die Welt des Alpha Universe erhalten sie in der aktuellen Ausgabe des Handbuches für Mitglieder. Hier finden sie alle wichtigen Informationen gebündelt in einem Dokument. Es ist für sie als neuer Spieler sehr nützlich, wenn sie dieses Handbuch lesen. Bei Fragen können sie sich jeder Zeit an das OEK (Oberstes Einsatzkommando) oder den ChdS (Chef des Stabes) wenden. Darüber hinaus stehen der Leiter der Akademie und ihr kommandierender Offizier ebenfalls als Ansprechpartner zur Verfügung.

Einsätze und Rollenspiel

Rollenspiel bedeutet, dass sie sich als Spieler in die Rolle eines von ihnen gewählten Charakters hineinversetzen. Sie erleben durch diesen Charakter Abenteuer und tauchen in die fantastische Welt des Alpha Universe ein. Das bedeutet vor allem für Missionen, dass sie sich als Spieler besonders konzentrieren sollten. Wenn alle Spieler ihre Charaktere ernst nehmen wird ein einzigartiges Spielgefühl erzeugt. Mit einer guten Portion Phantasie glaubst Du wirklich auf einem tollen Abenteuer gewesen zu sein. Ein solches Spielgefühl erreichen sie durch eigene Verantwortung:

- halten sie sich nur in dem Chatraum auf, wo sie auch spielen - schreiben sie möglichst so wenig wie möglich Kommentare oder Out-Time Informationen - verwenden sie private Unterhaltungen um notfalls Informationen auszutauschen - kommen sie später und während die Mission läuft dazu, so befragen sie den CO bzw. Spielleiter über ein privates Chatfenster über den Stand und lassen sie sich von ihm eine Einweisung geben - trennen sie Realität von Fiktion, Verwarnungen oder Befehle eines CO sind an den Charakter nicht an die Person gerichtet. Sollte der Spielleiter oder Spieler der Meinung sein Out-Time ein Problem zu haben, dann notfalls im privaten Fenster oder nach der Mission besprechen - so wenig wie möglich den Spielfluss unterbrechen, es ist nur fair gegenüber den anderen Spielern

Spielleiter bzw. kommandierende Offiziere sollten während der Mission über die Einhaltung dieser Regeln wachen und ggf. die Spieler auf ein mögliches Fehlverhalten aufmerksam machen. Wenn alle Seiten diese Punkte berücksichtigen, steigt der Spielspaß um ein Vielfaches.

Spielspaß

Spielspaß wird von jedem Spieler unterschiedlich aufgenommen. Der Spielspaß im Alpha Universe beruht auf dem Grundprinzip eines Rollenspiels. Das Hineinversetzen des Spielers in einen Charakter. Zum Spielspaß gehört hin und wieder auch ein kleiner spaßiger Abschnitt, der innerhalb einer Mission stattfindet. So kommen alle Spieler letztendlich auf ihre Kosten. Was jedoch nicht zum Spielspaß im Sinne des Alpha Universe gehört ist die Übertragung von Missionsinhalten in Kommentare und Out-Time Passagen während einer laufenden Mission. Dies stört den Missionsablauf erheblich und nicht alle Spieler fassen solche Kommentare als positiv auf. Dies resultiert nicht zuletzt aus der Tatsache, das Rollenspiel nicht gleichzusetzen ist mit der eigenen Realität. Rollenspiel heißt sie spielen einen Charakter der auch anders handeln, denken und fühlen kann als sie es in Wirklichkeit machen.

Missionsarten

Es gibt innerhalb des Alpha Universe zwei verschiedene Missionsarten im Umfeld der Chatspielweise. Zum einen Ordentliche Missionen und zum anderen Freie Missionen. Im ersten Fall ist das Umfeld für die Handlung klar vorgegeben. Es gibt einen Missionsauftrag und ein definiertes Ziel. Diese Standardeinsätze beruhen auf dem eigentlichen Sinn des Rollenspiels und versetzt den Charakter in die Welt des Alpha Universe und seiner Geschichten. Praktisch wird der Rahmen von der Geschichte und den Hintergrundinformationen der Spielleitung bestimmt.

Im zweiten Fall ist die Spielweise frei gestaltbar und kann im In-Time von allen Seiten nach Belieben ausgeschmückt werden. Am Besten lässt sich dies mit einer Komödie vergleichen. Freie Missionen können reine Spaßrunden oder Spiele mit anderem Hintergrund sein. Spiele mit anderem Hintergrund können zum Beispiel historische Rollenspiele sein, die vor einiger Zeit die Geschichte geprägt haben und nun noch einmal nachgestellt werden.

Ich habe ein Problem – was nun?

Wir alle sind nur Menschen, die nicht immer einer Meinung sind. Dies ist völlig normal und ist auch innerhalb eines Rollenspiels wie der AU der Fall. Es wäre auch schlimm, wenn alle Spieler immer derselben Meinung wären. Grundsätzlich sollte jeder von ihnen bei Problemen oder Fragen offen auf die Spielleitung, den CO oder einen Spieler, den das Problem trifft zugehen. Sprechen sie ihre Sicht der Dinge an und nutzen sie die Chance Probleme rechtzeitig zu lösen. Es ist der denkbar verkehrte Weg sich ständig immer über einen anderen Spieler, eine Tatsache oder Regel zu ärgern. Dann leidet nicht nur der Spiel, sondern auch die Stimmung untereinander.

Innerhalb des Spiels gibt es eine bestimmte Struktur, die sie als Spieler auch nutzen können. Versuchen sie zunächst über den Dienstweg, denn dieser stellt gleichzeitig In-Time, als auch Out-Time den ordentlichen organisatorischen Weg zur Lösung eines Problems dar. Ein CO beispielsweise ist gleichzeitig kommandierender Offizier (In-Time) und Spielleiter eines spezifischen Rollenspiels (Out-Time). Er ist also für die Einheit verantwortlich und damit direkter Ansprechpartner für alle die Einheit betreffende Fragen.

AU Star Trek Bezug / Wichtige Unterschiede

Im Gegensatz zum allseits bekannten Star Trek Universum gibt es einige wesentliche Unterschiede im Spiegeluniversum. An dieser Stelle sollen die wesentlichsten Eckpunkte dargestellt werden. Das romulanische Reich existiert im Spiegeluniversum nicht mehr. Innerhalb unserer RPG Geschichte wurden jedoch die wichtigsten Welten wieder besiedelt und mit Hilfe der Garidianer (einer Spezies, die ebenfalls von den Vulkaniern abstammt) konnte die ehemalige Heimatwelt Romulus mit zahlreichen abtrünnigen Romulanern neu aufgebaut werden. Darüber hinaus existieren die Borg im Spiegeluniversum nicht und es gibt keine Vereinte Föderation der Planeten, sondern das neu erschaffene Terranische Imperium, was sich über einen Teil des als Föderationsgebiet bekannten Raumes erstreckt. Ebenfalls wichtig ist die Tatsache, das das Wurmloch zum Gamma Quadranten nicht existiert und damit das Dominion uns nicht bekannt ist.

Innerhalb der RPG Geschichte hat sich zwischen zahlreichen Welten, dem Imperium und der ehemaligen Allianz der Cardassianer und Klingonen eine Art Gleichgewicht eingestellt. Zusätzlich zum bekannten Star Trek Universum gibt es zahlreiche Kulturen, die aus Spielen wie Starfleet Command I, II und III bekannt sind. Für genaue Details zum Alpha Universe rufen sie bitte das Menü Daten und Fakten auf. Hier finden sie zahlreiche Informationen zum Imperium und den Besonderheiten.

 

© 2001 - 2018 Alpha Universe & Rebellion Alpha

Home | Allgemeines | Wir über uns | Daten und Fakten | Sektionen | Einheiten
Forum | Kontakt | Anmeldung | VSF.net | Transporter | Material | Impressum
Listinus Toplisten
 
 
Test faq